Katzenpension

Die Katzenpension wurde unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Katzen liebevoll eingerichtet. Zur Befriedigung des Kletterbedürfnisses gibt es zahlreiche Kratzbäume und Liegeplätze auf unterschiedlichen Ebenen, die von Katzen besonders geliebt werden. Die Auswahl an Schlaf- und Kuschelplätzchen ist so breit gefächert, dass auch Ihre Katze für die Dauer des Aufenthalts ein Lieblingsplätzchen finden wird. Durch zahlreiche Fenster können besonders interessierte Katzen die Umgebung beobachten.

 

Sie können wählen ob Sie Ihre Katze in der Gruppenhaltung unterbringen möchten oder eine Einzelhaltung bevorzugen. Durch unsere langjährige Erfahrung im Umgang mit Katzen haben wir uns bei der Gruppenhaltung bewusst für die Haltung in kleineren Guppen entschieden. In unserer Pension werden keine Gruppen mit mehr als 7-8 Katzen in einem Raum untergebracht. Grössere Gruppen führen bei den Katzen zu grossem Stress, der unbedingt vermieden werden sollte. Bei der Gruppenzusammenstellung werden bevorzugt Tiere mit ähnlich langer Aufenthaltsdauer miteinander vergesellschaftet um stabile Gruppen zu ermöglichen, in denen die Katzen ihre "Mitbewohner" kennen und sich auch miteinander anfreunden können. Schliesslich sollen sich die Katzen sich hier in allererster Linie wohlfühlen!

 

Sollte Ihre Katze eher ängstlich sein, ist häufig eine Einzelhaltung empfehlenswert. Bei den Einzelhaltungen können Sie zwischen drei verschiedene Raumgrössen wählen, je nachdem wie bewegungsaktiv Ihre Katze ist oder wenn Sie ein Katzenpaar unterbringen möchten.

 

Die Fütterung der Tiere erfolgt morgens und abends, die Katzentoiletten werden mehrfach täglich gereinigt. Es werden Futtermittel gängiger Marken in ausreichender Anzahl sowohl als Feucht- wie auch als Trockennahrung angeboten. Sollte Ihre Katze sehr wählerisch sein, können Sie ihr Futter auch selbst mitbringen.

 

Um eine artgerechte Unterbringung und gute Versorgung der Tiere sicherzustellen, bedürfen Katzenpensionen einer Genehmigung nach § 11 des Tierschutzgesetzes. Im Rahmen dessen wird ein Pensionsbetrieb von amtstierärztlichen Mitarbeitern sowohl auf Eignung und Einrichtung der Räumlichkeiten als auch auf die benötigten fachlichen Qualifikationen der Mitarbeiter überprüft. Obwohl diese Erlaubnis vorgeschrieben ist gibt es leider einige unseriöse Katzenpensionen die ohne diese Genehmigung arbeiten. Auch wenn Sie sich gegen eine Unterbringung Ihrer Katze in meiner Pension entscheiden, rate ich Ihnen dringend Ihr geliebtes Tier nur in einem geprüften Betrieb unterzubringen. Selbstverständlich kann die erforderliche Genehmigung für meine Katzenpension gerne eingesehen werden.

 

Im Alltag der Katzenpension beschäftigen wir uns intensiv mit den Tieren, so dass die Katzen für die Dauer des Aufenthalts in der Katzenpension genügend Beschäftigungsmöglichkeiten haben. Da wir unweit der Pension wohnen können wir gewährleisten, dass die Tiere immer bestens betreut und beaufsichtigt werden.

 

Alle Räume sind mit selbstverständlich mit Fenstern ausgestattet und bieten ausreichend Tageslicht. Zudem werden in der Winterzeit alle Räume mit Infrarotheizungen beheizt. Diese Heizungsart ist besonders geeignet für Tierpensionen, da die wärmende Strahlung sich auf dem Fell wie Sonnenlicht anfühlt und die Liegelätze angenehm warm hält.

 

Die Räume werden täglich gereinigt und in regelmässigen Abständen gründlich desinfiziert. Hierfür werden spezielle Ozonreiniger verwendet, die neben den Bodenbelägen auch das Inventar von möglicherweise anhaftenden Verunreinigungen befreien können.

 

Sollte Ihre Katze unter einer chronischen Erkrankung leiden und auf die tägliche Gabe von Medikamenten angewiesen sein ist die Verabreichung durch eine angestellte Tierarzthelferin kein Problem und gewährleistet.

 

Die Annahme und Abholung der Katzen ist Montag bis Samstags je nach Absprache möglich. Damit die Katzen möglichst schnell wieder aus ihren Transportboxen können, erfolgt die Annahme nach Terminen um Wartezeiten zu vermeiden. Zudem können Sie dann noch einige Minuten zusehen, wie Ihr Liebling sich in der neuen Umgebung zurechtfindet. Gerne können Sie die Pension auch vorab nach Terminabsprache besichtigen.

 

Bei Erstaufnahme des Tieres muss der Pensionsvertrag abgeschlossen werden. Sie können diesen aber auch vorab schon im Downloadbereich herunterladen und die wichtigsten Daten bereits eintragen.